Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
15 Tage vor
By motogp.com

Bulega mit der Moto3™-Bestzeit an Tag 2

Niccolò Bulega hat den zweiten Tag beim Offiziellen Test der Moto3™ Weltmeisterschaft in Jerez dominiert.

Der Italiener Niccolò Bulega (SKY Racing Team VR46) fuhr bereits am Morgen in 1:46,232 Minuten die Tagesbestzeit.

Das Wetter hatte sich auch am Donnerstag von seiner besten Seite gezeigt, allerdings kam es anderweitig zu Verzögerungen. Nach Stürzen von Ayumu Sasaki (SIC Racing Team) und später Enea Bastianini (Estrella Galicia 0,0) musste abgebrochen werden, beide blieben unverletzt.

Aron Canet (Estrella Galicia 0,0) hatte noch am Mittwoch die Bestzeit gefahren, am Donnerstag musste er sich mit Platz zwei begnügen. Ihm folgten Jorge Martin (Del Conca Gresini Moto3) und Romano Fenati (Marinelli Rivacold Snipers), sowie Gabriel Rodrigo und Juanfran Guevara (RBA Racing Team).

Marcos Ramirez (Platinum Bay Real Estate) wurde starker Siebter vor Bo Bendsneyder (Red Bull KTM Ajo) und Joan Mir (Leopard Racing). Darryn Binder landete für das Platinum Bay Real Estate Team noch auf dem Zehnten Platz, exakt sieben Zehntel hinter der Bestzeit.

British Talent Team Pilot John McPhee wurde Zwölfter des zweiten Testtages, knapp hinter dem amtierenden FIM CEV Repsol Moto3™ Junior World Champion Lorenzo Dalla Porta (Aspar Mahindra Moto3).

Empfehlungen