Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
11 Tage vor
By Movistar Yamaha MotoGP

Vinales: Vier Strecken – vier Mal schnell

Nach Rang zwei vom Freitag beim #QatarTest zeigte sich Maverick Vinales zufrieden.

Movistar Yamaha MotoGP Pilot Maverick Vinales ist jetzt schon Test-Weltmeister. Auch am Freitag startete der Yamaha Neuzugang schnell in den nun abschließenden Test vor dem Saisonstart.

Support for this video player will be discontinued soon.

#QatarTest - Tag 1: Die erste Action des Tages

Vinales landete in einer Zeit von 1:55,179 Minuten auf Rang zwei, verlor nur 0,360 Sekunden auf Pace-Setter Andrea Dovizioso auf der Werks-Ducati.

Maverick Vinales:
"Ich habe ein gutes Gefühl nach dem ersten Tag in Katar. Ich habe mich von der ersten Runde an gut mit dem Motorrad gefühlt, ich war schnell und, naja, das ist ja etwas Gutes. Wir waren auf vier verschiedenen Strecken und ich habe mich auf allen gut gefühlt. Das bedeutet, dass ich mich gut an das Motorrad gewöhnt habe und wir um Einiges besser geworden sind. Die ganze Zeit werden wir in der Rennpace und die erste wie die letzte Runde auf dem gleichen Reifen sind sich sehr ähnlich. Da bin ich glücklich drüber und auch ziemlich überrascht, wie sehr wir bei jedem Run besser werden. Wir wollten an der Rennpace arbeiten, das ist hier wichtig. In Katar kommt viel auf die Renndistanz an, denn der Reifen bricht ziemlich ein, besonders links. Morgen ist unser Plan, die Haltbarkeit zu verbessern und die Zeiten konstanter abzurufen."

Empfehlungen