Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
6 Tage vor
By motogp.com

#QatarTest Tag 2: Viñales vor Rossi & Folger

Maverick Viñales, Valentino Rossi und Jonas Folger landeten an Tag 2 beim Offiziellen Katar Test an der Spitze.

Das Movistar Yamaha MotoGP Team hat mit Maverick Viñales und Valentino Rossi am Samstag das Zepter beim #QatarTest übernommen. Viñales landete in 1:54,455 Minuten die Bestzeit, sein Teamkollege kam bis auf 0,277 Sekunden heran. Rossi musste auch einen Sturz wegstecken, dabei zog er sich eine kleine Wunde an der Hand zu, blieb ansonsten aber unverletzt.

Support for this video player will be discontinued soon.

#QatarTest: Die Highlights vom 2. Testtag

Starke Leistung vom Deutschen Rookie Jonas Folger: Der Monster Yamaha Tech 3 Pilot landete auf dem dritten Tagesrang und war nur 98 Tausendstelsekunden langsamer als die Bestzeit von Ducati Team Pilot Andrea Doviziosos vom Vortag.

Support for this video player will be discontinued soon.

Ducati zeigt den Hammer-Hai

Support for this video player will be discontinued soon.

Crutchlow: "Sind ganz zufrieden"

Bester Honda-Pilot war einmal mehr LCR-Mann Cal Crutchlow, der aber als erster Fahrer des Test-Klassements in 1:55,032 Minuten die 55er-Mauer noch nicht durchbrechen konnte.

Aprilia Racing Team Gresini Pilot Aleix Espargaró konnte sich heute bis auf den fünften Tagesrang, den sechsten Platz im Test vorarbeiten.

Platz 6 heute, Rang 7 in der Kombination, ging an Marc Márquez, der auch heute wieder einen Sturz wegstecken musste.

Die beste Ducati des Tages kam einmal mehr von Pull&Bear Aspar Team Fahrer Alvaro Bautista, knapp vor Jorge Lorenzo (Ducati Team) und Scott Redding (Octo Pramac Yakhnich).

Bei Ducati debütierte der gestrige Tagesschnellste Andrea Dovizioso eine neue Verkleidung, doch in der Tageswertung des Samstages landete er nur auf dem 13. Platz.

Auch Probleme bei Dani Pedrosa (Repsol Honda Team), der über Tagesrang 16 nicht hinauskam und in der Kombination auf Platz 15 abgerutscht ist.

Empfehlungen