Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
9 Tage vor
By Ducati Team

Lorenzo: Noch viel Arbeit, aber optimistisch

Jorge Lorenzo fuhr in Katar den vierten Testplatz heraus.

Ducati-Neuzugang Jorge Lorenzo hat den #QatarTest in Losail auf Platz 4 beendet und zeigte sich damit mehr als zufrieden. Der Spanier verlor auf die Bestzeit gerade einmal 0,189 Sekunden.

Es war der beste Testabschluss Lorenzos in diesem Jahr, in Sepang und auf Phillip Island hatte er weiter hinten im Tableau gestanden. Für das Rennen in zwei Wochen rechnet er sich nun ein gutes Ergebnis aus.

Jorge Lorenzo:
"Heute war ein viel positiverer Tag, als die letzten Beiden. Insgesamt ist es sehr gut gelaufen und ich habe meine beste Platzierung der drei offiziellen Tests 2017 geholt. Wir konnten die Pace ziemlich anziehen und ich habe auch einige gute Zeiten fahren können, aber wir haben noch Arbeit bei der Rennpace und müssen – wenn wir an den GP denken – noch die Reifenwahl treffen. Wir haben noch viel Arbeit vor uns, aber ich denke auf dieser Strecke können wir ein gutes Ergebnis holen und ich sehe dem ersten Rennen in Katar daher optimistisch entgegen."

Empfehlungen