Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
30 Tage vor
By Team Suzuki Ecstar

Rins: Wirklich sehr zufrieden

Suzuki-Rookie Alex Rins beendet den #QatarTest auf Platz 15.

Team Ecstar Suzuki Pilot Alex Rins hat den Test in Katar auf dem 15. Platz beendet. Mit seiner Bestzeit von 1:55,362 Minuten blieb er dabei gerade einmal 1,032 Sekunden hinter seinem Vorgänger im Team und jetzigen Yamaha-Werksfahrer Maverick Viñales, der die Pace machte.

Highlights: Viñales dominiert die Test-Saison 2017

#QatarTest: Stimmen der Fahrer

Alex Rins:
"Ich bin wirklich sehr zufrieden, wie die drei Testtage in Katar gelaufen sind. Wir hatten Probleme, wir wussten, wie wir die lösen und sind vorwärts marschiert. In den ersten beiden Tagen haben wir versucht, das Motorrad voranzubringen und in der Rennpace besser zu werden. Aber erst am dritten Tag ist uns ein Schritt nach vorn gelungen, nicht nur auf eine Runde, sondern bei der Rennpace. Wir sind zufrieden. Für das Rennen müssen wir noch etwas arbeiten, aber wenigstens wissen wir, an welchem Teil des Motorrades. Die Saisonvorbereitung ist, abgesehen vom Sturz in Valencia, sehr gut gelaufen. Ich hatte eine gute Pace und habe mich an das Motorrad gewöhnen können. Das Team hat mir da auch perfekt geholfen, mich schnell anzupassen. Ich hätte gern noch den Test gehabt, den wir in Jerez verpasst haben, denn mit mehr Kilometern gewöhnt man sich immer besser an das Motorrad."

Empfehlungen