Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
28 Tage vor
By motogp.com

Saison-Vorbereitung in der Zusammenfassung: Maverick Viñales

Es kann einsam sein, an der Spitze – sagt man.

Maverick Viñales (Movistar Yamaha MotoGP) hat bei seinem Debüt in Yamaha-blau mehr als beeindruckt: Er hat alle vier Tests in der Vorbereitung auf die Saison 2017 an der Spitze abgeschlossen.

????❄️????

A post shared by Maverick Viñales (@maverickvinales25) on

Sepang

Als Dritter in den ersten Test des Jahres gestartet, übernahm Viñales am Ende die Spitze. Der Movistar Yamaha MotoGP-Pilot hatte aber bereits Ende letzten Jahres privat hier getestet und war damit schon gut vorbereitet. Am Ende kam er auf eine Zeit von 1:59,368 Minuten, die ihn selbst überraschte. Er sagte sogar, dass er dieses Motorrad für das beste auf eine schnelle Runde – und für das beste bei der Rennpace halte.

Phillip Island

Optimistisch hin – optimistisch wieder heim: Auch auf Phillip Island war Viñales schnellster und landete rund drei Zehntel vor Repsol Honda Pilot Marc Márquez. Erstmals fuhren die Beiden auch einige Runden zusammen...

Dazu kam, dass Viñales zum Ende des Tests um 0,921 Sekunden schneller war, als sein Teamkollege Valentino Rossi.

Katar

Den ersten Tag dominierte noch Ducati, Viñales schlug an Tag 2 zurück und war einmal mehr der Schnellste. Der neue Movistar Yamaha MotoGP Pilot sammelte damit 4 von 4 möglichen Testbestzeiten in der Vorbereitung auf 2017 – und war wieder einmal klar schneller als sein Teamkollege Rossi, der vier Zehntel auf den Spanier einbüßte. Der wiederrum sagte, dass es klar noch schneller ginge.

@maverickvinales25 is his rightful place in the spotlight. #QatarTest #MovistarYamaha #MotoGP

A post shared by YamahaMotoGP (@yamahamotogp) on

Rossi selbst sagte, dass bei Viñales auf der Seite das Potenzial der M1 schneller und besser ausgeschöpft werden konnte, als bei ihm selbst. Aber es braucht nicht nur Potenzial, um zu gewinnen – der Spanier muss nun beim #QatarGP seine Testleistungen erst einmal in Punkte münzen.

Support for this video player will be discontinued soon.

Viñales: "Wir können immer noch besser werden"