Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
28 Tage vor
By motogp.com

MotoGP FP1 #QatarGP: Viñales vorn, Folger starker Vierter

Maverick Viñales holte sich am Donnerstagabend in Katar die Bestzeit. Der Deutsche Rookie Jonas Folger landete auf Platz vier.

Maverick Viñales (Movistar Yamaha MotoGP) hat sich die erste Bestzeit des Jahres in der MotoGP™ Klasse gesichert. Der Spanier kam auf eine Zeit von 1:54,316 Minuten und landete damit klar an der Spitze des Feldes. Auf Weltmeister Marc Márquez (Repsol Honda Team) legte er bereits 0,596 Sekunden Vorsprung auf. Dessen Teamkollege Dani Pedrosa (Repsol Honda Team) wurde Dritter.

Highlights: Viñales sammelt erste Bestzeit zum #QatarGP.

Rookie Jonas Folger (Monster Yamaha Tech 3) landete auf Platz vier und unterstrich damit seine Form aus der Saisonvorbereitung. Er stellte außerdem die beste Kunden-Yamaha. Folger blieb zwar schon 1,2 Sekunden hinter Lorenzo ganz vorn zurück, aber auch 20 Tausendstelsekunden vor Jorge Lorenzo (Ducati Team).

Starker Trainingsauftakt auch von Loris Baz. Der Franzose aus dem Reale Avintia Racing Team prügelte seine Ducati bis auf 17 Tausendstel an Lorenzo heran. Rang sieben ging an Cal Crutchlow (LCR Honda), der zu Beginn der Session gleich auf der ersten Runde mit qualmendem Motor ausgerollt war.

Folgers Teamkollege Johann Zarco wurde Achter und blieb damit vor Werksfahrer und Markenkollege Valentino Rossi (Movistar Yamaha MotoGP). Aleix Espargaró (Aprilia Racing Team Gresini) rundete auf der Aprilia die Top-Ten ab und brachte den vierten Hersteller unter die schnellsten Zehn.

Sam Lowes (Aprilia Racing Team Gresini), Jack Miller (Estrella Galicia 0,0 Marc VDS) und Karel Abraham (Pull&Bear Aspar Team) stürzten.

Die Beste RC16 stellte Pol Espargaró (Red Bull KTM Factory Racing) auf Platz 21, Teamkollege Bradley Smith wurde 23.

#QatarGP: MotoGP™ Free Practice 1

Empfehlungen