Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
24 Tage vor
By Ducati Team

Dovizioso: Poker mit den Reifen war richtig

Andrea Dovizioso feiert beim #QatarGP ein weiteres MotoGP™-Podium.

Andrea Dovizioso (Ducati Team) hat sich beim Saisonauftakt der MotoGP™ im Großen Preis von Katar den zweiten Platz gesichert und musste sich am Ende knapp gegen Maverick Viñales (Movistar Yamaha MotoGP) geschlagen geben.

Dovizioso hatte in Runde sieben die Führung geerbt, als Johann Zarco (Monster Yamaha Tech 3) gestürzt war. Als Viñales kam, kämpfte der Italiener noch einige Runden mit ihm, eroberte auch die Führung zurück, aber für eine finale Windschatten-Attacke auf die Start-Ziel-Gerade raus war er zu weit weg. Er wurde mit 0,461 Sekunden Rückstand Zweiter.

Andrea Dovizioso:

"Es war richtig schwierig, aber unsere Entscheidung mit dem weichen Hinterreifen war mutig, aber richtig. Wir haben das aber aufgrund der Luftfeuchte gemacht, denn wir haben gerechnet, dass die Pace nicht sehr hoch sein wird. Ab dem Zeitpunkt, als Zarco gestürzt ist, konnte ich mich darauf konzentrieren, die Reifen zu schonen. Dann kam Maverick. Ich konnte dann einfach nicht mehr an ihm dran bleiben, meine Stärke war die Gerade, aber da war er auf der letzten Runde, als ich es probieren wollte, zu weit weg."

Empfehlungen