Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
26 Tage vor
By Movistar Yamaha MotoGP

Rossi: Hatte richtig Spaß

Valentino Rossi landete beim MotoGP™ Auftakt beim #QatarGP als Dritter auf dem Podest.

Movistar Yamaha MotoGP-Pilot Valentino Rossi hat beim Großen Preis von Katar bis zur Schlussphase im Kampf um den Sieg mitgemischt, doch der ging am Ende an seinen neuen Teamkollegen Maverick Viñales, Platz zwei an Landsmann Andrea Dovizioso (Ducati Team).

Rossi zeigte sich am Ende eines schwierigen Wochenendes zufrieden, dass er auf das Podest klettern konnte. Bei den Tests und in den Trainings auf dem Losail International Circuit hatte die Legende einige Probleme gehabt, doch im Rennen war er wieder da.

Valentino Rossi:

"Wenn ich heute bei mir auf Podest setzen hätte müssen, hätte ich das nicht gemacht, nicht mal 10 Euro. Aber wir haben nie aufgegeben. Ab Freitag ging es besser, ich war zwar noch ziemlich langsam, aber es wurde besser. Ab dem Zeitpunkt war ich optimistisch, dass es in die Top-Fünf gehen könnte. Wir haben heute früh noch mal was probiert, aber dann hab ich einfach gesagt, wir machen los, ehe wir uns in etwas verrennen. Ich war dann echt gut auf der Bremse und habe mich wohlgefühlt. Ich hatte richtig Spaß und bin zufrieden."

Empfehlungen