Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
21 Tage vor
By Estrella Galicia 00 Marc VDS

‘Fast Franco’ holt seinen ersten Sieg

Die EG 0,0 Marc VDS regieren in Qatar

Nachdem das Qualfying durch das schlechte Wetter gestrichen wurde, hatte Franco Morbidelli (EG 0,0 Marc VDS) seine erste Poleposition durch die kombinierten Ergebnisse aus den drei Trainings erreicht, der Italiener schaute nach dem Start auch nicht nach hinten und holte sich eine tollen ersten Sieg auf dem Losail International Circuit.

Der frühere VR46 Academy Fahrer hatte schon letzte Saison bewiesen, dass er ein absoluter Kandidat für das Podium und den Sieg sein kann, somit hat sich der Italiener, bei der Jagd nach dem Titel 2017, den besten Start in die Saison 2017 verschafft.

Franco Morbidelli, P1: "Dieser erste Sieg ist nach der ganzen Zeit eine echte Sensation, es ist wirklich toll, damit bestätigte ich, dass ich auch in der Lage bin Rennen zu gewinnen. Ich hatte einen echt guten Speed und konnte mich von den anderen Fahrern absetzen, als ich an Lüthi vorbei war und freie Bahn hatte, fühlte sich das Rennen nicht so schwierig an. Die Hauptsache ist heute aber, dass ich das auf der Strecke umsetzen konnte was ich mir vorgenommen hatte, dass ich nach so einer heftigen Vorsaison voll Tests und Trainings hier in Qatar gewinnen kann.“

Empfehlungen