Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
19 Tage vor
By Monster Yamaha Tech 3

Jonas Folger: "Will weiteren Schritt nach vorne machen.“

Monster Yamaha Tech 3 Pilot Jonas Folger will sich beim Gran Premio Motul de la República Argentina weiter steigern.

Monster Yamaha Tech3 Fahrer Jonas Folger möchte auch bei der zweiten Saisonstation der MotoGP™ zum #ArgentinaGP glänzen und seine starke Leistung von Katar wiederholen.

Support for this video player will be discontinued soon.

#ArgentinaGP: Feel the passion!

Nachdem er sich zum ersten Grand Prix der Saison einen harterkämpften Top Ten Platz sichern konnte, weiß der junge Yamaha Pilot ganz genau, was es zu verbessern gilt, um erneut eine solche Leistung abzuliefern, wenn nicht sogar verbessern zu können.

Das erste freie Training startet am Freitag, 14:55 Uhr europäischer Zeit.

Jonas Folger:
"Ich blicke sehr optimistisch nach Argentinien, denn bislang habe ich die Zeit in Termas de Rio Hondo immer genossen, es ist eine meiner liebsten Strecken. Natürlich ist die Streckenbeschaffenheit eine vollkommen andere als in Katar, aber ich bin mir sicher, dass der schnelle Asphalt uns zu einer guten Zeit bringen wird. Auch wenn ich in Katar ein solides Rennen abgeliefert habe, ist es mein Ziel mich zu verbessern und das Rennen auf einer noch besseren Platzierung beenden zu können. Durch die Leistung in Katar gehe ich etwas entspannter an das nächste Wochenende ran. Dennoch bin ich zuversichtlich, dass ich einen weiteren Schritt nach vorne machen werde und doch ein wenig aufgeregt, schließlich will ich den Leuten, aber auch mir selber zeigen, dass es noch einen Ticken schneller geht als in Katar.“