Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
7 Tage vor
By motogp.com

McPhee mit der Pole zum #ArgentinaGP

Beim Qualifying zum Gran Premio Motul de la República Argentina holte John McPhee die Pole – vor Nicolo Bulega und Jorge Martin.

John McPhee (British Talent Team) sah mit einer Zeit von 1.49,094 und insgesamt 14 gefahrenen Runden, als Schnellster die Zielflagge und sicherte sich damit die Pole-Position vor dem Italiener Nicolo Bulega (SKY Racing Team VR46) und dem Spanier Jorge Martin (Del Conca Gresini Moto3).

#ArgentinaGP: Moto3™ Qualifying

Platz vier und fünf gingen an Aron Canet (Estrella Galicia 0,0) und Fabio Giannantonio (Del Conca Gresini Moto3). Zum freien Training gestern noch unter den Top Drei, holte Romano Fenati (Marinelli Rivacold Snipers) heute nur auf Rang sechs. Andrea Migno (SKY Racing Team VR46) landet auf Platz acht hinter dem Spanier Juanfran Guevara (RBA BOE Racing Team).

Der Japaner Tatsuki Suzuki (SIC58 Squadra Corse) fährt auf seiner Honda noch vor den Deutschen Philipp Öttl (Südmetall Schedl GP Racing), der mit einer Zeit von 1.49,860 die Top Ten abschließt.

Zum Qualifying der Moto3™ zum Gran Premio Motul de la República Argentina, fuhren die ersten 19 des Feldes alle innerhalb einer Minute über die Ziellinie und zeigten einmal mehr, wie stark besetzt das Feld ist.