Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
7 Tage vor
By Movistar Yamaha MotoGP

Rossi: Das ist der 350. – fahr ein gutes Rennen!

Zu seinem 350. Start in der MotoGP, zeigt der Italiener, dass er es noch immer Nichts verlernt hat.

Angetrieben durch seine Mechaniker und Fans, setzte sich Movistar Yamaha MotoGP Star Valentino Rossi bereits von Beginn an, unter die Top drei und schaffte durch eine gute und konstante Pace schließlich den Sprung auf den zweiten Podestplatz.

Rossi: "Maverick war heute stärker"

Rossi sah das Ziel mit 2,915 Sekunden Rückstand auf seinen Teamkollegen Maverick Viñales, der das Rennen gewann. Bis sechs Runden vor Schluss hing der Italiener hinter Cal Crutchlow (LCR Honda) fest, doch dann fand Rossi einen Weg am Briten vorbei.

Valentino Rossi:
„In der Startaufstellung haben mir meine Mechaniker noch gesagt: Das ist der 350. – fahr ein gutes Rennen! Ich habe mich von Beginn an wohl gefühlt. Ich war relaxt und entspannt, voll konzentriert und ich wusste, dass ich ein gutes Rennen fahren kann. Der Start war mir gut gelungen und am Anfang wusste ich, dass da einige langsamere Fahrer sind, die ich gleich schnappen kann. Dann hatte ich einen guten Kampf mit Cal, ich konnte ein klein wenig schneller als er. Die letzte Runde hat dann noch mal richtig Spaß gemacht. Das ist ein tolles Ergebnis für das ganze Team und natürlich auch für mich.“