Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
10 Tage vor
By Movistar Yamaha MotoGP

Viñales: “Das war heute sehr wichtig“

Erneut schaffte es der Spanier auf dem Podest ganz oben zu stehen.

Maverick Viñales (Movistar Yamaha MotoGP) hat den Gran Premio Motul de la República Argentina in der MotoGP™-Klasse gewonnen. Der Yamaha-Neuzugang, der bereits in Katar siegreiche gewesen war, hat damit die ersten beiden Rennen der Saison gewonnen – eine Leistung, die zuletzt Waine Rainey für Yamaha schaffte.

Viñales: "Das war ein geiles Rennen"

Viñales war von Startplatz sechs aus ins Rennen gegangen und lag schon bald auf dem zweiten Platz, Marc Márquez (Repsol Honda Team) ganz vorn schien in einer anderen Welt zu fahren.

Doch als Márquez schließlich stürzte und Viñales die Führung erbte, war der Weg für den zweiten Saisonsieg im zweiten Rennen für Yamaha frei.

Maverick Vinales: "Das war ein schwieriges Rennen. Ich bin gut gestartet, aber Marc hat sofort hart gepusht und ich habe ab der ersten Runde versucht, meine eigene Pace zu fahren. Dann habe ich gesehen, dass er gestürzt ist und ab dem Punkt wollte ich nur so viele Punkte heim bringen, wie möglich. Das war heute sehr wichtig, so viele Punkte es ging mitzunehmen und das war das Maximum. Das Motorrad hat richtig gut funktioniert, da muss ich mich beim Team bedanken, die haben einen echt genialen Job gemacht."