Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
3 Tage vor
By motogp.com

Moto2™: Dritter Sieg in Folge für Morbidelli?

Nächster Stopp für die Moto2™: Der Red Bull Grand Prix of the Americas.

Es war ein knallhartes Duell der beiden Estrella Galicia 0,0 Marc VDS Fahrer Franco Morbidelli und Alex Marquez, in Termas de Rio Hondo. Das Drama zwischen den beiden, zog sich von Runde zu Runde, mit dem Höhepunkt in der Letzten, als Alex Marquez schließlich stürzte. Nun ist die Motivation der beiden natürlich noch höher, bei dem Einer den Anderen im Schwitzkasten halten möchte.

Alex Marquez' spektakulärer Sturz

Miguel Oliveira Red Bull KTM Ajo Moto2) war bei diesem Duell der stärkste Herausforderer und holte am Ende des Rennens auf seiner KTM einen Podestplatz. Mit der Pace von Katar, trat der Portugiese auch in Argentinien auf. Nun fast er seinen ersten Sieg auf seinem Motorrad, zur dritten Runde ins Auge.

CarXpert Interwetten Fahrer Thomas Lüthi bezeichnet seinen dritten Podestplatz in Argentinien als pures Glück, denn er weiß, dass Konstanz der Schlüssel zu dem Ganzen ist, genau die besitzt er auch.  Nach einem schwierigen Qualifying in Argentinien, konnte der Japaner Takaaki Nakagami (Idemitsu Honda Team Asia) das Rennen nicht beenden. Doch es ist erst der Saisonbeginn, es gibt noch viele Kilometer zu fahren, bevor das Paddock weiterzieht nach Europa.

Auch Dominique Aegerter (Kiefer Raing) lieferte in Texas schon gute Performances ab. Sam Lowes (Aprilia Racing Team Gresini), stand schon als Gewinner auf dem Podium in Texas. Veteran Simone Corsi (Speed Up Racing) möchte mit einer ebenso notablen Performance angreifen.

Americas GP Moto2™ Rennen

Mit all den Fahrern, die es im vergangenen Jahr auf dem COTA aufs Podest geschafft haben, wird die Geschichte in diesem Jahr wohl ein ganz anderes Ende nehmen und wir werden sehen, ob Franco Morbidelli die Masterklasse weiterhin anführen kann oder jemand ganz Unerwartetes eine neue Seite aufschlägt.

Das freie Training der Moto2 startet am Freitag um 10:55 Uhr.

Empfehlungen