Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
2 Tage vor
By motogp.com

In eigener Liga: Canet dominiert in Austin den ersten Tag

Der EG 0,0 Fahrer demoralisiert die Gegner am Freitag

Aron Canet (Estrella Galicia 0,0) setzte im FP1 des Red Bull Grand Prix of the Americas eine erste Marke und der Spanier verbesserte seine Zeit auch wieder am Nachmittag mit einer einer 2:16.750, damit setzte er sich klar vom Führenden in der Meisterschaft, Joan Mir (Leopard Racing), um sieben Zehntel ab und wurde locker schnellster Mann des Tages.

Der Sieger aus 2016 auf dieser Strecke, Romano Fenati (Marinelli Rivacold Snipers), begleitete Mir im FP2 mit einem letzten Versuch um Canet einzufangen und wurde in der kombinierten Liste Dritter. Der Del Conca Gresini Moto3 Fahrer Jorge Martin steht auf dem vierten Platz mit einem Abstand von einer Sekunde auf Platz eins.

Juanfran Guevara (RBA BOE Racing Team) komplettiert die ersten fünf Plätze, direkt vor seinem Teamkollegen Gabriel Rodrigo und dem Sky Racing Team VR46 Fahrer Andrea Migno auf P7. Canet’s

Teamkollege Enea Bastianini wurde am Ende Achter, zeigte aber auch wieder eine Steigerung nach einem schwierigen Saisonstart.

Der Brite John McPhee aus dem British Talent Team wurde Neunter im FP1 und stand am Ende auch auf diesem Platz, obwohl er die Rundenzeit verbessern konnte. Niccolo Antonelli von Red Bull KTM Ajo komplettierte am ersten Tag die Top Ten.

Philipp Oettl (Südmetall Schedl GP Racing) wurde Elfterdirekt vor einem unglaublichen zwölften Rang des schnellsten Rookies Ayumu Sasaki (SIC Racing Team). Nicolo Bulega (Sky Racing Team VR46), Jules Danilo (Marinelli Rivacold Snipers) und Darryn Binder (Platinum Bay Real Estate) schließen die ersten 15 ab.

Das Moto3™ Qualifying am Samstag beginnt um 12:35 lokaler Zeit (GMT-5). Das FP3 beginnt schon morgens mit den finalen Einstellungen für die absolute Zeitenjagd.

Für die kompletten Ergebnisse, klicken Sie hier!

Support for this video player will be discontinued soon.

#AmericasGP: Moto3™ Free Practice 2