Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
19 Tage vor
By Ducati Team

Lorenzo: erste Ducati und zweite Reihe auf dem COTA

Der 'Spartaner' muss durch das Q1 um mit einem 6. Platz in Q2 zu überzeugen

Jorge Lorenzo (Ducati Team) hatte zwei erste Qualifying Sessions in rot, aber Texas sah wie sich die Zeichen für den Werksfahrer aus Borgo Panigale aus dem Q1 ins Q2 kam.

Er qualifizierte sich für den sechsten Platz in der zweiten Reihe, daher startet der “Spartaner” neben Dani Pedrosa (Repsol Honda Team) und Johann Zarco (Monster Yamaha Tech 3) und hat seine ersten Punkte der Saison im Blick, nachdem es für ihn in Qatar und Argentinien etwas schwierig lief.

Jorge Lorenzo, P6: “Letztendlich haben wir am heutigen Tag ein gutes Ergebnis eingefahren, nach ein paar schwierigen Wochen. Ich bin die beste Ducati in der Startaufstellung, aber das wichtigste ist, dass ich ein gutes Gefühl auf dem Motorrad habe und ich in der Lage war das zu bestätigen was ich eigentlich schon in Argentinien wollte. Morgen wird es sehr wichtig werden mit einem guten Start das rennen zu beginnen, ich werde in den ersten Runden etwas riskieren aber immer drauf achten, dass ich das Rennen beenden kann. Denn ich möchte die Enttäuschungen vom letzten GP hinter mir lassen. Es wird sicher auch physisch ein schweres Rennen werden, aber ich fühle mich stark und ich bin sehr glücklich mit der Arbeit die mein Team und ich geleistet haben.”