Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
19 Tage vor
By Ducati Team

DesmoDovi: „Weiß nicht wirklich, was mich erwarten wird“

Nur knapp verpasste der Ducati-Pilot die Top Fünf zum AmericasGP, greift nun aber erneut an

Nach den ersten drei Übersee- Rennen der Saison, ist das Ducati Team nun im spanischen Jerez angekommen, um die vierte Saisonrunde zu bestreiten.

Im vergangenen Jahr hatte Ducati Pilot Andrea Dovizioso nicht viel Glück zum Gran Premio Red Bull de Espana und schied nach zehn Runden vom Rennen aus. Am kommenden Wochenende hofft ‘DesmoDovi’ mit einer guten Performance ein besseres Ergebnis erzielen zu können.

Die Rennaction auf dem Circuito de Jerez startet bereits am Freitagmorgen mit dem ersten freien Training, um 9:55 Uhr, das 27-Runden Rennen am Sonntag um 14:00 Uhr.

Andrea Dovizioso
“Endlich sind wir zurück in Europa, doch auch wenn wir bereits vor einem Monat einen Testtag in Jerez hatten, weiß ich noch nicht wirklich was mich zum Rennen erwarten wird. Bislang sind wir mit unserer Leistung in dieser Saison noch nicht zufrieden, denn wir dachten, wir wären schneller in diesem Jahr, doch außer in Katar, gelang es uns noch nicht. Für mich und Ducati ist die Strecke eine der herausfordernsten und der Kampf um das Podium wird schwer werden, doch gemeinsam arbeiten wir an der Situation, das Bestmögliche daraus zu machen.“