Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
20 Tage vor
By motogp.com

Pedrosa zum zweiten freien Training auf Eins

Dani Pedrosa setzte sich auch zur zweiten Trainingssession zum #SpanishGP an die Spitze

Auch für die Königsklasse endete der heutige Tag zum Gran Premio Red Bull de Espana mit dem zweiten freien Training, der mit 22°C und nur leicht bewölktem Himmel gute Bedingungen für die Fahrer bot.

Schnellster der zweiten Session war Lokalmatador Dani Pedrosa (Repsol Honda Team), der schon zur ersten Session im Nassen die Nerven vor allen anderen behielt. Jack Miller (EG 0,0 Marc VDS) und Cal Crutchlow (LCR Honda) absolvierten Platz zwei und drei zum zweiten freien Training.   

Jorge Lorenzo belegte einen starken vierten Rang, noch vor Danilo Petrucci (OCTO Pramac Racing), der die ersten Fünf des Feldes komplettierte. Position sechs holte sich Maverick Vinales (Movistar Yamaha MotoGP), der in der Mitte der Session einen Sturz in Kurve neun zu verzeichnen hatte. Teamkollege Valentino Rossi hingegen, schaffte es nur auf Rang zwölf.

Support for this video player will be discontinued soon.

#SpanishGP: Das Freie Training der MotoGP™ in der Slow-Motion

Alvaro Bautista (Pull&Bear Aspar Team) fuhr auf seiner Ducati auf Platz sieben, mit Andrea Dovizioso (Ducati Team) hinter sich auf acht.

Aleix Espargaro (Aprilia Racing Team Gresini) stürzte zu Beginn des Rennens, schaffte es dennoch vor seinen Bruder Pol Espargaro (Red Bull KTM Factory Racing), der die ersten Zehn komplettierte, auf Platz neun.

Weltmeister Marc Márquez (Repsol Honda Team) landete auf Platz 14, direkt im Monster Yamaha Tech3-Sandwich von Jonas Folger und Johann Zarco auf Rang 13 und 15. 

Support for this video player will be discontinued soon.

#SpanishGP: MotoGP™ Free Practice 2