Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
9 Tage vor
By motogp.com

#StatAttack: MotoGP™ in Frankreich

Helden, Statistiken- und ein paar notable Dinge über die bisherige Saison 2017

- In Le Mans gastierten bereits 29 Grand Prix Veranstaltungen, einschließlich des Grand Prix “Vitesse du Mans” 1991, bei dem zwei Grand Prix Veranstaltungen im selben Jahr in Frankreich stattfanden.
2017 ist außerdem das mittlerweile 18. erfolgreiche Jahr, in dem auf dem Circuit in Le Mans ein Motorrad Grand Prix stattfindet.

- 1969 wurde das erste Grand Prix Event ausgetragen, mit Giacomo Agostini als Gewinner des 500ccm Rennens auf seiner MV Agusta, der alle anderen Fahrer gnadenlos überrundete.

- Neben dem Circuit in Le Mans, gibt es noch Weitere, auf denen der #FrenchGP schon ausgetragen wurde: Paul Ricard (13x), Clermont- Ferrand (10x), Nogaro (2x), Reims (2x), Rouen (2x), Albi (1x), Magny- Cours (1x).

- Seit der Einführung der Viertakt- MotoGP™ 2002, erzielte Honda sieben Siege in Le Mans, mit dem Letzten vor drei Jahren durch Marc Márquez (Repsol Honda Team). Auch Yamaha gewann bereits sieben Mal, einschließlich der letzten zwei Jahre.

- Jorge Lorenzo (Ducati Team) hat die meisten Grand Prix Siege in Le Mans erzielt, und stand bislang sechs Mal auf dem Podium; ein Sieg der 250ccm Klasse und fünf in der MotoGP™ Klasse.

- Im vergangenen Jahr überfuhr Jorge Lorenzo 10,654 Sekunden vor Teamkollege und fünffachen Weltmeister Valentino Rossi die Ziellinie, seinem bislang größten Vorsprung zu einem Sieg in der MotoGP™.

- Chris Vermeulen holte sich 2007 auf seiner Suzuki einen einsamen MotoGP™ Sieg. Mit dem Sieg von Maverick Viñales im vergangenen Jahr in Silverstone, war dies der einzige GP Sieg in der Viertakt MotoGP™ Ära für das Hamamatsu Werk. Viñales erreichte als Dritter die Ziellinie in Le Mans vergangenen Jahres und holte sich damit den ersten Podestplatz in seiner Karriere der Königsklasse. Dieser Podestplatz bedeutete zeitgleich das erste MotoGP™ Podium für Suzuki, seit Loris Capirossis dritten Platz in Brno 2008.

- Das beste Ergebnis für Ducati auf dem Circuit in Le Mans waren die Zweitplatzierten Loris Capirossi 2006 und Valentino Rossi 2012.

- Von den bislang 15 MotoGP™ Rennen, die in Le Mans gefahren wurden, fanden neun im Regen oder bei nassen Bedingungen statt.

Tricolore

- Johann Zarco gilt als Top Rookie der MotoGP™ Meisterschaft und belegt derzeit den sechsten Platz. Dieser macht ihn automatisch zum Top Privatier Fahrer der Meisterschaft.

- Zarco hat nach bislang vier Rennen den höchsten Punktestand als Franzose, seit Randy de Puniet, der 2010 in den vier Auftaktrennen 36 Punkte erzielte.  

- Seit Beginn der MotoGP™ Ära 2002, schafften es lediglich sechs Rookies, einen höheren Punktestand in vier Rennen zu erzielen als Zarco: 2002- Daijiro Kato, 2003- Troy Bayliss, 2006- Dani Pedrosa und Casey Stoner, 2008- Jorge Lorenzo und 2013- Marc Márquez.

- Zarco ist außerdem der erste französische Fahrer, seit Regis Laconi 1999, der drei erfolgreiche Top Fünf Platzierungen zu einem Grand Prix Rennen erzielte.  

- Johann Zarco und Loris Baz erzielten miteinander mittlerweile 47 Punkte in dieser Saison, welches nach nur vier Rennen, das höchste Ergebnis ist, was durch zwei französische Fahrer in der MotoGP™ Klasse seit 2012 erreicht wurde.

- Zarco und Baz werden in Le Mans durch den WorldSBK Champion von 2014, Sylvain Guintoli begleitet, der den verletzten Alex Rins im Suzuki Team ersetzt. Das ist das erste Mal, seit dem Grand Prix in Italien 2007, dass drei französische Fahrer gemeinsam zu einem MotoGP™ Rennen in der Startaufstellung stehen. Damals waren es Randy de Puniet, Sylvain Guintoli und Oliver Jacque, der seinen damals ersten Grand Prix fuhr.

- Das letzte Mal als drei französische Starter in Le Mans gemeinsam zur Startauftsellung standen, war 2002, als Regis Laconi, Jean- Michel Bayle und Oliver Jacque starteten.

- Es gab bereits fünf französische GP Gewinner in Le Mans: Jean Aureal 1969, in der 125ccm Klasse, Guy Bertin 1979, auch in der 125ccm Klasse, Patrick Fernandez 1979 in der 350ccm Klasse, Mike de Meglio 2008, in der 125ccm Klasse und Louis Rossi 2012 im Moto3 Rennen.

- Das bislang beste Ergebnis, welches ein Franzose in der MotoGP™ Klasse in Le Mans erzielte, war der vierte Platz von Oliver Jacque 2003. Französische Fahrer erzielten zweimal das Podium in der 500ccm GP Klasse in Le Mans: Raymond Roche wurde Zweiter und Christian Sarron Dritter 1987.

Die bisherige Saison:

- Lediglich vier Fahrer schafften es, in allen vier Rennen der MotoGP™ 2017 Punkte zu sammeln: Valentino Rossi (Movistar Yamaha MotoGP), Jonas Folger (Monster Yamaha Tech3), Scott Redding (OCTO Pramac Racing) und Hector Barbera (Reale Avintia Racing).

- Zum #SpanishGP landete zum ersten Mal, seit vergangenem Jahr mit Márquez und Crutchlow, zwei Mal Honda auf dem Podest.

- Mit dem erst- und Zweitplatzierten Marc Márquez und Dani Pedrosa (Repsol Honda Team) in Jerez, schafften es die beiden Teamkollegen seit 2015 erstmalig wieder gemeinsam auf die oberen beiden Podestplätze eines MotoGP™ Rennens.

- Seit dem GP in Valencia 2015, war es das erste Mal das die ersten drei Podestfahrer in Jerez, allesamt Spanier waren, bestehend aus Pedrosa, Márquez und Lorenzo.

Der #SpanishGP war das 16. Mal, dass ein Podium komplett mit Spaniern glänzte, 15 davon mit Márquez, Pedrosa und Lorenzo, gemeinsam auf dem Podest. Lediglich drei Nationen schafften es in der Königsklasse, alle drei Podestplätze öfter zu belegen als Spanien: Italien 17x, Großbritannien 23x und die USA 24x.

- Zum #SpanishGP erzielte Jorge Lorenzo zum ersten Mal das oberste Podium für Ducati. Dies war der erste Sieg für Ducati seit Nicky Hayden 2011 den dritten Platz erreichte.

- In Jerez schaffte es kein Yamaha Pilot auf das Podium zum MotoGP™ Rennen. Dies war seit 2006 das erste Mal.

- Nach dem Grand Prix in Spanien führt Valentino Rossi die Meisterschaft mit 62 Punkten an. Dies ist der niedrigste Punktestand für den Fahrer, den er seit der Einführung des Scoring- System 1993, nach vier Rennen in der Meisterschaft erzielte. Rossi ist außerdem der erste Fahrer, nach Nicky Hayden 2006, der die Meisterschaft  nach nur vier Rennen anführt, ohne einmal gewonnen zu haben.

 

Empfehlungen