Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
28 Tage vor
By Team Suzuki Ecstar

Guintoli: "Ich kann es kaum erwarten“

Der Franzose wird zum #FrenchGP im Team Suzuki Ecstar gastieren

Sylvain Guintoli, wird der Mann sein, der den verletzten Alex Rins im Team Suzuki Ecstar zum #FrenchGP ersetzen wird. Bereits in Jerez konnte der Franzose die Suzuki GSX-RR testen und wird nun in Le Mans, am kommenden Wochenende, seinen ersten Grand Prix, vor heimischer Kulisse, damit bestreiten.

Sylvain Guintoli:
“Der Test in Jerez letzte Woche war sehr gut für mich, besonders am zweiten Tag dann. Ich hatte die Möglichkeit ganz intensiv mit den Reifen zu arbeiten und sie ein wenig besser kennenzulernen. Wir haben uns speziell auf die harten Reifen konzentriert, die die wir auch im Rennen nutzen werden. Außerdem konnten wir unsere Pace verbessern, darüber freue ich mich. Die Erfahrungen auf der Suzuki GSX-RR und das Testen waren wirklich gut. Nun verstehe ich das Bike besser und auch die Reifen, das wird uns in Frankreich helfen. Das Zusammenspiel innerhalb des Teams funktioniert auch wunderbar. Wir konnten jede Menge Informationen teilen und das Feeling war wirklich gut. Ich blicke zuversichtlich auf Le Mans und meine Befürchtungen sind wie weg, denn ich fühle mich nun viel wohler und habe mehr Selbstvertrauen. Ich kann es kaum erwarten auf die ganzen französischen Fans zu treffen und freue mich auf die Atmosphäre.“ 

#missile ????

A post shared by Sylvain Guintoli ???????? (@sylvainguintoli) on

Empfehlungen