Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
6 Stunden vor
By Ducati Team

Lorenzo: „Ich habe keine Fehler gemacht“

Ducati Team Pilot Jorge Lorenzo fuhr zum #FrenchGP auf den sechsten Rang und ist zufrieden mit dem Resultat

Gestartet aus der sechsten Startreihe von Platz 16 aus, begann das Rennen für Jorge Lorenzo auf dem Bugatti Circuit in Le Mans. Schon nach der ersten Runde fuhr der Spanier immer weiter nach vorn, in Runde 18 des Rennens, lag er bereits auf Platz sieben und beendete den HJC Helmets Grand Prix De France schließlich als Sechster im Feld. Nun liegen ein paar wichtige Testtage vor ihm und seinem Team, um die Ducati weiter zu verbessern.

Jorge Lorenzo:
„Bezüglich meiner Platzierung in der Startaufstellung und dem Ergebnis zum Warm Up, hatten wir ein wirklich gutes Wochenende. Natürlich ist die Lücke zum Gewinner sehr groß und in einigen Teilen der Strecke, habe ich eine Menge Zeit verloren. Doch meine Pace war ziemlich konstant und ich habe keine Fehler gemacht. Am Ende erzielte ich einen sechsten Platz, mein bislang bestes Ergebnis dieses Jahr, nach dem in Jerez. Dennoch müssen wir weiter an uns arbeiten. Am Dienstag werden wir nach Montmeló auf die Strecke fahren, um dort ein wenig zu testen und das Bike zu verbessern.“
 

 

Empfehlungen