Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
27 Tage vor
By Movistar Yamaha MotoGP

Rossi: „War dennoch das bislang beste Wochenende der Saison“

‚The Doctor‘ verpasste die Chance auf einen Sieg zum #FrenchGP und ist trotz großer Enttäuschung optimistisch

Als Meisterschaftsführender ist Valentino Rossi (Movistar Yamaha MotoGP) ins Rennen zum HJC Helmets Grand Prix De France gestartet, mit null Punkten und nur noch als Drittplatzierter der Meisterschaft, kehrt er nach Hause zurück.

Der Sturz von Valentino Rossi

An diesem Wochenende fuhr Valentino mit einer Pace so stark, wie lange nicht. Bis eine Runde vor Schluss, duellierte sich der Italiener mit seinem Teamkollegen Maverick Viñales um die Spitzenposition, übernahm diese sogar für einen Moment, doch stürzte in der letzten Runde, in Kurve sechs, und verpasste somit knapp den Sieg. Besonders niederschmetternd, er verlor durch diesen Patzer die Führung in der Meisterschaft und belegt nun den dritten Rang.  

Valentino Rossi:
„Es war eine wirklich große Schande für mein Team, denn das war das bislang beste Wochenende der Saison. Ich war konkurrenzfähiger denn je, auch im Nassen, doch hauptsächlich im Rennen. Das hätte mit großer Sicherheit mein bestes Ergebnis werden können. Doch es war ein schweres Rennen, meine Pace war immer stark und ich hatte ein gutes Gefühl auf dem Bike. Leider habe ich in der letzten Runde in Kurve sechs diesen Fehler gemacht und fiel zurück, sodass Maverick mich überholen konnte. Ich hatte eine weitere Chance, doch dann stürzte ich und weshalb, verstehen wir jetzt noch nicht. Für gewöhnlich musst du die größte Aufmerksamkeit auf das Vorderrad legen, doch als ich stürzte, verlor ich den hinteren Grip. Ich habe einen Fehler gemacht, das ist jetzt nun so. Es ist furchtbar mit null Punkten zurückzukehren. Es tut mir unglaublich leid, den potentiellen Sieg verpasst zu haben und auch die Führung in der Meisterschaft verloren zu haben. Es war trotzdem ein gutes Wochenende für mich, ich war stark. Wir müssen nun über das nächste Rennen nachdenken und ich hoffe, ich werde so stark fahren wie heute.“

 

 

Empfehlungen