Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
28 Tage vor
By Monster Yamaha Tech 3

Zarco: „Ich brauche definitiv mehr Podestplätze.“

Lokalmatador Johann Zarco erzielte zum #FrenchGP sein erstes MotoGP™ Podium

Mit großen Erwartungen reiste der Franzose Johann Zarco (Monster Yamaha Tech3) zu seinem Heimrennen auf den Bugatti Circuit in Le Mans. Mit einem Podestplatz und neuer Motivation und einem guten Gefühl für das nächste Rennen, wird er ihn wieder verlassen.

Es ist das erste MotoGP™ Podium für Johann Zarco und von Anfang an sorgte der Yamaha Pilot für große Überraschungen, führte in der ersten Runde sogar das Rennen an. Mit 55 Punkten belegt der Franzose damit Rang fünf in der Meisterschaft.

Johann Zarco:
„Ich fühle mich fantastisch! Es war ein tolles Rennen, von Anfang an fühlte ich mich stark, vor allem in den ersten Kurven. Außerdem hatte ich meine Reifen gut unter Kontrolle. Viñales überholte mich dann und es war nicht leicht für mich hinter ihm zu bleiben, doch ich behielt eine wirklich gute Pace. Ich hatte gute Kontrolle über mein Vorder- und Hinterreifen. Doch dann überholte mich Rossi, er war wirklich stark unterwegs. Als er und Viñales dann gegeneinander fighteten, erwartete ich eigentlich einen Sturz. Vale stürzte dann tatsächlich. Ich hätte mich auch über einen dritten Platz gefreut, doch der zweite Platz ist natürlich toll und viel besser für meine Punkte. Es ist großartig hier Zuhause auf dem Podium zu stehen, dafür danke ich euch allen. Doch ich muss weiter pushen, ich brauche definitiv mehr Podestplätze.“ 

Empfehlungen