Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
1 Tag vor
By Team Estrella Galicia 0,0 Marc VDS

Miller: „Freue mich, wieder in den Top Ten dabei zu sein“

Der Australier konnte sich auch zum #FrenchGP unter die schnellsten Zehn im Feld zählen

Der Estrella Galicia 0,0 Marc VDS Pilot Jack Miller hatte ein wirklich gutes Wochenende zum HJC Helmets Grand Prix De France in Le Mans. Auch wenn der Australier zum FP4 am Samstag einen mehr als 180km/h Crash erlebte, konnte er am Sonntag zum Rennen einen starken achten Platz für sich und sein Team erzielen.

Jack Miller:
“Ich war ziemlich glücklich heute, dass einige der anderen Fahrer Probleme hatten. Doch zum Rennen, muss man auch das Ziel erreichen, um das beste Ergebnis zu erzielen und das ist uns gelungen. Hinsichtlich meiner körperlichen Verfassung, bin ich ein gutes Rennen gefahren außer in den Kurvenausgängen hatte ich ein paar Probleme. Ich bin glücklich endlich wieder unter den Top Ten zu fahren und die Punkte mitnehmen zu können. Die Saison ist noch lang und es liegt noch viel Arbeit vor uns. Ich hatte ein gutes Wochenende außer meinem Crash im FP4. Nun geht es nach Hause, um mich etwas zu erholen und in Mugello komme ich dann noch stärker zurück.“

 

Empfehlungen