Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
16 Tage vor
By motogp.com

#StatAttack: Moto3™ bereit für den ItalianGP

Einige interessante Fakten über die Leichtgewicht- Klasse in Mugello und die bisherige Saison

- Joan Mir (Leopard Racing) gewann sein drittes Rennen in den fünf Auftaktrennen; Das ist das erste Mal seit Danny Kent 2015, der Weltmeister wurde. Dies war der 210. Sieg eines spanischen Fahrers der Leichtgewichtklasse und der erste spanische GP seit Motegi 2014, dass es eine 1-2 Platzierung in der Moto3™ gab.

-Mit Andrea Migno (Sky Racing Team), ist Joan Mir nun der einzige Fahrer, dem es gelang, in allen fünf Moto3™ Rennen diesen Jahres Punkte zu sammeln. Mir überquerte die Ziellinie als Siebter in Mugello vergangenes Jahr, nachdem er als Achter gestartet war.  

- In Le Mans erzielte Arón Canet (EG 0,0) zum dritten Mal seiner Karriere einen Podestplatz. Im letzten Jahr wurde er Neunter in Mugello, stürzte jedoch in der letzten Kurve, bis dahin war er Sechster.

- Fabio Di Giannantonio (Del Conca Gresini Moto3) überquerte als Dritter die Ziellinie in Le Mans und holte damit sein fünftes Podium, genau wie Niccolò Antonelli (Red Bull KTM Ajo).

- Nakarin Atiratphuvapat (Honda Team Asia) wurde 13. In Le Mans und wurde der erste Thai Fahrer, der es schaffte Punkte zu einem Grand Prix in der Leichtgewichtklasse zu erzielen.  

- Romano Fenati (Marinelli Rivacold Snipers) gewann 2014 in Mugello und ist mit Fabio Di Giannantonio (Zweiter letztes Jahr und erstes Podium seiner Grand Prix Karriere) der einzige Fahrer der momentanen Startaufstellung, die es schafften in Mugello auf   dem Podest zu stehen. Fenati ist außerdem der einzige italienische Fahrer, der es schaffte die Moto3™ Klasse in Mugello zu gewinnen.

- Nur Maverick Viñales (FTR Honda) gewann 2012 von der Pole aus die Moto3™ in Mugello. Dies ist bisher der einzige Honda Sieg in der Klasse, den Honda auf dieser Strecke erzielen konnte.  

- Es gab seit der Einführung der Moto3™ Klasse 2012 immer verschiedene Gewinner auf der Strecke in Mugello (Viñales, Salom, Fenati, Oliveira und Brad Binder).

- Romano Fenati qualifizierte sich letztes Jahr in Mugello für die Pole Position, welche seitdem seine letzte bisher war.  

- Seit der Einführung der Leichtgewichtklasse ist es in diesem Jahr das erste Mal, dass nach fünf gefahrenen Rennen noch auf keinem Podium KTM gestanden hat.

- Dies ist das erste Mal seit 2015, dass Honda fünf Rennen der Moto3™ Klasse gewonnen hat und seit 1995 zu den ersten fünf Auftaktrennen der Saison das oberste Podium besetzte.

 

Empfehlungen