Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
10 Tage vor
By motogp.com

FP2 Moto2™: Márquez zieht allen davon

Als Schnellster beendete Alex Márquez den Freitag zum #ItalianGP, hinter ihm reihten sich Nakagami und Morbidelli ein

Der Freitagnachmittag auf dem Autodromo del Mugello sah den Spanier Alex Márquez als Schnellsten die Trainingssessions beenden. Mit einer Rundenzeit von 1:52,229 Minuten setzte sich der Estrella Galicia 0,0 Marc VDS Pilot vor Takaaki Nakagami (IDEMITSU Honda Team Asia) und seinen Teamkollegen und Championship Leader Franco Morbidelli.

Rang vier und fünf befuhren Mattia Pasini (Italtrans Racing) und Simone Corsi (Speed Up Racing). Francesco Bagnaia (Sky Racing Team VR46), Brad Binder (Red Bull KTM Ajo) und dessen Teamkollege Miguel Oliveira schafften es den sechsten bis achten Rang zu erzielen. Der Schweizer Thomas Lüthi (CarXpert Interwetten) fuhr auf Rang neun, vor Lorenzo Baldassarri (Forward Racing Team), der die Top Ten komplettierte.

Das deutsche Duo von Dynavolt Intact GP, Marcel Schrötter und Sandro Cortese, erreichte Rang 15 und 21. Lüthi´s Landsmann Dominique Aegerter (Kiefer Racing) fand sich auf Rang 24 wieder.

 

Empfehlungen