Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
18 Tage vor
By motogp.com

FP2 Moto3™: Di Giannantonio Schnellster in Mugello

Mit seinen beiden Landsmännern Bulega und Dalla Porta, fuhr Fabio Di Giannantonio die schnellste Zeiit am Freitag des #ItalianGP

Zum zweiten freien Training des #ItalianGP in Mugello, hatten die Fahrer beste Wetterbedingungen zwischen den Hügeln der toskanischen Landschaft.

Der Gran Premio d´Italia Oakley bietet in Mitten Italiens, in der Nähe von Florenz, die siebente Saisonstation des Jahres. Zum heutigen zweiten freien Training der Moto3, zeigten die Fahrer, wie heiß sie auf das italienische Rennwochenende sind.  

Schnellster des Freitages war der Italiener Fabio Di Giannantonio (Del Conca Gresini Moto3) mit einer schnellsten Rundenzeit von 1:57,328 Minuten. Hinter ihm auf Rang zwei und drei fuhren seine Landsmänner Nicolo Bulega (Sky Racing Team VR46) und Lorenzo Dalla Porta (Aspar Mahindra Moto3).

John McPhee (British Talent Team) und Championshipleader Joan Mir (Leopard Racing) komplettierten die Top Fünf.

Jorge Martin (Del Conca Gresini Moto3) erzielte Rang sechs, vor Juanfran Guevara (RBA BOE Racing Team) und Romano Fenati (Marinelli Rivacold Snipers).

Aron Canet (Estrella Galicia 0,0) und sein Teamkollege Enea Bastianini fuhren auf den neunten und zehnten Rang.

Der Deutsche Philipp Öttl (Südmetall Schedl GP Racing) schaffte es auf Rang 16.

 

 

Empfehlungen