Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
14 Tage vor
By motogp.com

Morbidelli führt, Márquez hat einen weiteren Heimsieg im Aug

Der Circuit de Barcelona-Catalunya erwartet das Feld der Moto2™

Franco Morbidelli (EG 0,0 Marc VDS) führt noch immer die Zwischenklasse der Weltmeisterschaft mit einem guten Vorsprung an, doch der Italiener sah sich zu seinem Heimrennen nicht auf dem Podium stehen. Sein Teamkollege Alex Márquez jedoch, kämpfte sich gegen Rivalen Mattia Pasini (Italtrans Racing Team) und Tom Lüthi (CarXpert Interwetten) nach vorn, konnte sich gegen die beiden jedoch nicht durchsetzen. Am Ende stand Pasini an der Spitze mit Lüthi und Márquez hinter sich auf dem Podium.

Mugello bedeutete das Ende einer 100%igen Gewinnrate für das EG 0,0 Marc VDS Team 2017, doch was wird Catalunya bringen? Mit heißeren Temperaturen und einem vollkommen anderen Layout, kann man sicher sein, einen weiteren Thriller geboten zu bekommen.

Zum vergangenen Heimrennen in Jerez holte sich Márquez den Sieg und Morbidelli stürzte, doch der Italiener erzielte in Mugello den vierten Rang und konnte somit weitere wichtige Punkte auf sein Konto verbuchen. In der Moto3™ gewann Márquez damals auf der Strecke, Lüthi erzielte Punkte zum letzten Rennen und Pasini erreichte seinen ersten Sieg seit 2009. Man kann sicher sein, dass es ein weiteres Match zwischen den Fahrern in Montmeló geben wird.

Miguel Oliveira (Red Bull KTM Ajo) wird ebenso zu seinem Heimrennen das Podium erreichen wollen, genau wie Takaaki Nakagami (IDEMITSU Honda Team Asia), der Opfer eines Sturzes durch Lorenzo Baldassarri (Forward Racing Team) wurde, und nun nach Punkten ringt.

Francesco Bagnaia (Sky Racing Team VR46) stürzte ebenso, doch zeigte eine großartige Pace, genau wie Jorge Navarro (Federal Oil Gresini Moto2). Der amtierende Moto3™ Weltmeister Brad Binder (Red Bull KTM Ajo) erzielte ein Top Ten Ergebnis.

Die Moto2™ wird am kommenden Freitag um 10:55 Uhr Ortszeit in das FP1 starten. Wird es ein erneuter Heimsieg für Márquez werden?