Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
11 Tage vor
By Movistar Yamaha MotoGP

Rossi: „Ich hatte erwartet konkurrenzfähiger zu sein“

Die Nummer 46 verpasste nur knapp das Q2 am Samstag

Valentino Rossi (Movistar Yamaha MotoGP)hatte einen harten Samstag zum Ran Premi Monster Energy Catalunya, denn er verpasste um eine Position im Q1 den begehrten Sprung ins Q2 und das um nur 0,040 Sekunden.

Der neunfache Weltmeister hatte mit mangelndem Grip besonders auf dem Hinerreifen zu kämpfen und hofft nun, im Warm Up morgen noch etwas verbessern zu können, um an seinen Sieg im vergangenen Jahr anknüpfen zu können.

Valentino Rossi:
„Wir hatten einige gute Ideen für heute, ich hatte erwartet konkurrenzfähiger zu sein, doch es ist ein wenig wie in Jerez, durch den mangelnden Grip haben wir Probleme mit den Reifen und darunter leidet dann auch das Qaulifying, das war schlecht. Ich war außerdem sehr traurig, dass ich das Q2 um eine Position verpasst habe. Natürlich ist es schwierig, denn die Pace ist nicht die Beste. Es wird ein hartes Rennen für uns alle werden, denn die Reifen leiden sehr unter dem mangelnden Grip, gerade in so warmen Bedingungen wird es hart werden, doch wir werden versuchen morgen etwas anderes zu versuchen und dann werden wir sehen.“

Support for this video player will be discontinued soon.

Stimmen der MotoGP™: Qualifying


 

Empfehlungen