Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
14 Tage vor
By motogp.com

Moto2™: Márquez gewinnt einsames Rennen in Catalunya

Deutlich konnte der Spanier sein Heimrennen für sich entscheiden, Pasini und Lüthi dahinter

Bei ganzen 32°C Lufttemperatur wurde den Fahrern der Moto2™ zum heutigen Rennen des Gran Premi Monster Energy de Catalunya alles abverlangt. Spannende Rennaction gab es für die Fans zum #CatalanGP dennoch, auch wenn der Spanier Alex Márquez (EG 0,0 Marc VDS) nahezu unangefochten seinen Heim- Grand Prix für sich entscheiden und die Pole verteidigen konnte. Ganze 23 Runden sah man Márquez an der Spitze des Feldes fahren und das zweite Podium in Folge erzielen. Hinter ihm platzierte sich Mattia (Italtrans Racing Team) auf zwei und Thomas Lüthi (CarXpert Interwetten) auf drei.

Miguel Oliveira (Red Bull KTM Ajo) und Lorenzo Baldassarri (Forward Racing Team) komplettierten die Top Fünf. Der Meisterschaftsführende Franco Morbidelli (EG 0,0 Marc VDS) erzielte den sechsten Rang. Jorge Navarro (Federal Oil Gresini Moto2) und Fabio Quartararo (Pons HP40) reihten sich auf Rang sieben und acht ein.

Xavi Vierge (Tech3 Racing) erzielte den neunten Platz, Hafizh Syahrin (Petronas Raceline Malaysia) den zehnten Platz.

Ein trauriges Wochenende erlebte das Dynavolt IntactGP Racing Team rund um die Deutschen Marcel Schrötter und Sandro Cortese, die beide stürzten und das Rennen nicht beenden konnten.

Das nächste Rennen findet vom 23.-25. Juni auf dem TT Circuit Assen statt. 

Support for this video player will be discontinued soon.

#CatalanGP: Moto2™ Rennen

Empfehlungen