Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
5 Tage vor
By motogp.com

Moto3™: Mir als Gewinner des #CatalanGP

Der Spanier setzt sich in den letzten Kurven vor Fenati und Martin und entscheidet das Rennen für sich

Spanische Hitze, blauen Himmel, und atemberaubende Rennaction bekamen die Fans rund um den Circuit de Barcelona- Catalunya, Spanien, an diesem Wochenende geboten. Nach 21 spannenden Runden zum Gran Premi Monster Energy de Catalunya für das Feld der Moto3™ Piloten, war es schließlich Joan Mir (Leopold Racing), der das Rennen für sich entscheiden konnte. In den letzten vier Kurven überholte er mit einer atemberaubenden Pace den bis dato Führenden Jorge Martin (Del Conca Gresini Moto3) und Romano Fenati (Marinelli Rivacold Snipers. Nach diesem unglaublichen Zug des Championship Leaders, fanden sich Fenati und Martin auf Platz zwei und drei wieder.

Enea Bastianini (Estrella Galicia 0,0) und sein Teamkollege Aron Canet komplettierten die schnellsten Fünf des Feldes. Marcos Ramirez (Platinum Bay Reak Estate) erzielte den sechsten Rang vor Andrea Migno (Sky Racing Team VR46), der einen atemberaubenden Lauf hinlegte und sich um ganze 13 Plätze nach vorn auf Rang sieben arbeitete.

Fabio Di Giannantonio (Del Conca Gresini Moto3) fuhr auf den achten Rang. Niccolò Antonelli (Red Bull KTM Ajo) belegte noch vor Nicolò Bulega (Sky Racing Team VR46), der auf Platz zehn fuhr, den neunten Rang.

Tatsuki Suzuki (SIC58 Squadra Corse) fuhr auf den elften Rang und ließ John McPhee (British Talent Team) hinter sich auf Rang zwölf. Philipp Öttl (Südmetall Schedl GP Racing) erreichte den 13. Rang.

Das nächste Rennwochenende der Moto3™ Piloten, findet vom 23.-25. Juni auf dem TT Circuit Assen in den Niederlanden statt. 

Support for this video player will be discontinued soon.

#CatalanGP: Moto3™ Rennen

Empfehlungen