Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
2 Tage vor
By Movistar Yamaha MotoGP

Viñales: „Haben viele Informationen sammeln können“

Der derzeitige WM- Tabellenführende war zu den Freitagssessions Schnellster

Mit einer beeindruckenden Pace fuhr der Spanier Maverick Viñales (Movistar Yamaha MotoGP) zu den heutigen Trainingssessions über den rauen Asphalt des TT Circuits Assen.

Im FP1 war er nur 12., doch schaffte es, sich zur darauffolgenden Trainingssession zu steigern und fuhr die schnellste Rundenzeit.

Support for this video player will be discontinued soon.

Viñales: "Gut, wieder ein tolles Gefühl gehabt zu haben"

Maverick Viñales:
„Es war gut. Wir wollten viele Runden fahren, um die Reifen zu vergleichen, vor allem die Soften, um zu sehen, ob sie das gesamte Rennen halten würden. Wir werden sehen ob sie gutes Potential haben und das morgen zum FP4 testen, da soll es wärmer werden. Ich fühle mich gut, es ist eine Strecke, die ich sehr mag und das Bike ist gut. Schon am Morgen hatten wir ein gutes Setup und heute Nachmittag haben wir viele Informationen sammeln können, besonders für das Training und das Qualifying. Wir diskutieren noch über einige Dinge aber das Bike ist gut. Wie ich immer sage, wenn ich guten Grip habe, lässt sich das Bike gut fahren. Heute war es einfach, gut zu kontrollieren und es ist ein tolles Gefühl wieder zurück zu sein.“