Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
29 Tage vor
By motogp.com

Viñales zu den Freitagssessions ganz vorn

Der Spanier zeigte eine starke Pace und knöpfte dem Deutschen Jonas Folger die schnellste Zeit ab

Der Freitag des #DutchGP bot den Fahrern der MotoGP World Championship gute Bedingungen, um sich auf das Rennen zum Motul TT Assen am Sonntag vorzubereiten.

Das achte Saisonrennen des Jahres fand unter teilweise trockenen, teilweise nassen Bedingungen statt und bot den Fahrern so die Möglichkeit, sich auf beide Situationen hinsichtlich des Wetters, für das Rennen am Sonntag vorzubereiten.

Mit einer schnellsten Rundenzeit von 1:33,130 Minuten sah man Maverick Viñales (Movistar Yamaha MotoGP) über den legendären Asphalt der historischen Strecke fahren. Damit platzierte sich der derzeitige Championship Leader nach den heutigen Sessions auf dem ersten Platz. Hinter ihm sah man den Deutschen Jonas Folger (Monster Yamaha Tech3), der mit einer beeindruckenden Pace die beiden Trainings absolvierte.

Marc Márquez (Repsol Honda Team) fand sich auf drei wieder, sein Teamkollege Dani Pedrosa komplettierte die Top Ten als Zehnter.

Der Gewinner des letzten Rennens, Andrea Dovizioso (Ducati Team) fuhr auf Rang vier, sein Teamkollege Jorge Lorenzo fuhr auf Rang 14, mit Karel Abraham (Pull&Bear Aspar Team), Jack Miller (EG 0,0 Marc VDS) und Aleix Espargaro (Aprilia Racing Team Gresini) vor sich auf Rang elf, zwölf und dreizehn.

Der LCR Honda Pilot Cal Crutchlow fuhr auf Rang fünf vor den neunfachen Weltmeister Valentino Rossi (Movistar Yamaha MotoGP) und Danilo Petrucci (OCTO Pramac Racing). Rookie Johann Zarco (Monster Yamaha Tech3) fuhr auf den achten und Alvaro Bautista (Pull&Bear Aspar Team) auf den neunten Rang des Feldes.

Das komplette Training mit dem VideoPass noch einmal sehen - und alle Sessions vom #DutchGP live oder OnDemand. Hinzu kommen die vielen Extra- Features.

#DutchGP: MotoGP™ Free Practice 2