Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
27 Tage vor
By Repsol Honda Team

Márquez: „Mein Ziel für heute habe ich erreicht“

Der amtierende Weltmeister startet zum Rennen des #DutchGP aus der ersten Startreihe

Zum FP3 heute Morgen auf dem TT Circuit Assen, schaffte es der Spanier Marc Márquez (Repsol Honda Team) auf den dritten Rang. Zum FP4 fuhr er auf die siebente Position und sicherte sich dennoch einen Platz im Q2.

Am Nachmittag fuhr er schließlich die zweitschnellste Zeit zum Q2 und wird damit zum morgigen Rennen von der zweiten Startposition starten. Auch wenn der Spanier kleine Fehler machte, ist er zufrieden mit seiner Leistung und hat sein Tagesziel heute erreicht.

Marc Márquez:
„Es war sehr schwierig auf der Strecke und es war schwer die ganze Zeit am Limit zu fahren, doch mein Ziel war es jedes Mal ein wenig mehr zu pushen und in der letzten Runde 100% zu geben. Ich habe einige kleine Fehler gemacht, doch bin trotzdem sehr happy. Ich wollte gut fahren und ruhig, was morgen wird, werden wird sehen. Mein Ziel für heute habe ich erreicht, morgen gibt es dann ein weiteres Rennen.“