Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
29 Tage vor
By motogp.com

Moto3™: Martin mit sechster Pole des Jahres

Das Rennen zum #DutchGP beginnt der Spanier von der morgigen Pole- Position

Bei 17°C Lufttemperatur und Regen hatte sich das Fahrerfeld der Moto3™ Klasse heute über den rauen Asphalt des historischen TT Circuit Assen zu kämpfen. Zur achten Saisonrunde des Jahres bietet der 4,5 Kilometer lange Circuit im Herzen der Niederlande den Austragungsort zum morgigen Rennen. Im Qualifying Practice am Samstagnachmittag hatte der Spanier Jorge Martin die Nase ganz vorn. Mit einer Rundenzeit von 1:57,595 Minuten, fuhr er am schnellsten über den Circuit und wird somit zum Rennen am Sonntag, von der Spitzenposition aus starten.

Hinter ihm platzieren sich der Holländer Bo Bendsneyder (Red Bull KTM Ajo) und Nicolò Bulega (Sky Racing Team VR46) in der ersten Startreihe. Nur knapp verpasste der Holländer Bendsneyder zu seinem Heimrennen die Pole, welche seit 1999 die erste gewesen wäre, die durch einen Lokalmatadoren besetzt wurde.

Nakarin Atiratphuvapat (Honda Team Asia), Marco Bezzecchi (CIP) und Aron Canet (EG 0,0) positionieren sich in der zweiten Startreihe zum morgigen Rennen. Hinter ihnen starten der Championship Leader Joan Mir (Leopard Racing), Tony Arbolino (SIC58 Squadra Corse) und Manuel Pagliani (CIP) aus der dritten Startreihe.

Tatsuki Suzuki (SIC58 Squadra Corse) erreichte den zehnten Startplatz, neben ihm wird Adam Norrodin (SIC Racing Team) vom elften und Gabriel Rodrigo (RBA BOE Racing) vom zwöften Startplatz aus ins Rennen gehen.

Das morgige Rennen der Moto3- Piloten startet um 11:00 Uhr. 

Empfehlungen