Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
24 Tage vor
By Forward Racing

Lorenzo Baldassarri operiert, Federico Fuligni als Ersatz au

Lorenzo Baldassarri ist operiert worden. Landsmann Federico Fuligini wird ihn beim Deutschland-Grand-Prix ersetzen.

Lorenzo Baldassarri ist nach seinem schweren Unfall von Assen operiert worden. Er zog sich in den Niederlanden eine Gehirnerschütterung und einen gebrochenen rechten Fuß zu. Sonntagabend ist der 20-jährige Italiener ins „Infermi“ Krankenhaus von Rimini zurückgekehrt, wo er heute Morgen operiert worden ist. Ein weiterer Eingriff wird notwendig sein, um einige Schrauben ins den Bruch einzusetzen. Baldassarri hofft, beim Großen Preis der Tschechischen Republik in Brünn wieder am Start zu sein.

Federico Fuligini wird den verletzten Forward-Stammpiloten in Deutschland auf dem Sachsenring ersetzen. Der junge Italiener fährt im Forward Racing Junior Team die FIM CEV Moto2 European Championship.

Federico Fuligni:
„Natürlich bin ich sehr froh über diese Chance und ich habe glücklicherweise schon einige Erfahrung in dieser engen Klasse. Ich weiß, dass es überhaupt nicht einfach wird, aber ich will auf dem Sachsenring einfach etwas Spaß haben. Es wird sicher eine unglaubliche Erfahrung, mit Lorenzos Team zu arbeiten und ich will natürlich so viel ich kann von und mit ihnen lernen. Sicher kann ich davon dann auch für den Rest der Spanischen Meisterschaft profitieren, in der ich gerade eigentlich fahre. Es tut mir natürlich unglaublich leid für Lorenzo und ich hoffe, dass er bald wieder fit ist. Ich werde versuchen, alles zu geben, besonders, weil ich in seinem Namen fahre.“

Empfehlungen