Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
23 Tage vor
By Movistar Yamaha MotoGP

Viñales: „Habe Potential mich noch zu steigern“

Im Trockenen FP1 zum GoPro Motorrad Grand Prix Deutschland landete Maverick Viñales auf Platz zwei

Movistar Yamaha MotoGP Pilot Maverick Viñales musste sich am Freitagvormittag auf dem Sachsenring im MotoGP™ Training um nur 0,038 Sekunden geschlagen geben. Der Youngster landete auf Platz zwei hinter Andrea Dovizoso (Ducati Team), der in 1:22,599 Minuten die Bestzeit fuhr.

Am Nachmittag, als das FP2 von zwei Regenschauern heimgesucht wurde, lief Viñales dann nicht mehr viel zusammen. Als 20. verlor er 1,902 Sekunden auf die Bestzeit von Hector Barbera (Reale Avintia Racing) ganz vorn.

Maverick Viñales:
„Am Nachmittag fühlten wir uns nicht so gut, wie am Morgen, denn wir fanden einfach kein gutes Setup. Ich hatte einige Probleme im Nassen und arbeitete wirklich hart, um das Setup am Bike zu verbessern, besonders für morgen, denn es wird sicherlich regnen. Wir wissen aber, wir können daran arbeiten. Heute Morgen war ich wirklich gut und probierte viele verschiedene Reifen. Ich fühlte mich stark auf dem Bike und habe Potential mich noch zu steigern, es war ein guter Tag, auch wenn wir am Nachmittag nicht die Besten waren. Ich blicke zuversichtlich und werde im FP3 morgen weiter am Bike arbeiten.“

 

Empfehlungen