Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
16 Tage vor
By motogp.com

Moto3™: Canet mit Pole zum GoPro Motorrad Grand Prix

Der Spanier schaffte es, sich zum QP vor Mir und Bulega zu setzen

Der Samstagmittag zum #GermanGP auf dem Sachsenring bot den Fahrern der Moto3™ vielversprechende Bedingungen, um sich die bestmöglichen Platzierungen zum morgigen Rennen einzuholen. Zunächst auf trockenem, kurz vor Schluss auf nassem Asphalt und starken Wind, kämpften sich die Fahrer über den Ring.

Mit einer schnellsten Rundenzeit von 1:26,688 Minuten fuhr Aron Canet (Estrella Galicia 0,0) die Tagesbestzeit und erzielte somit die Spitzenposition. Nur knapp verpasste Joan Mir (Leopold Racing) die Pole und wird somit zum morgigen Rennen neben seinem Landsmann, von P2 aus, ins Rennen gehen. Nicolò Bulega (Sky Racing Team VR46) erzielte die drittschnellste Zeit und wird somit die erste Startreihe komplettieren.

Marcos Ramirez (Platinum Bay Real Estate) sicherte sich noch vor Tony Arbolino (SIC58 Squadra Corse) und Romano Fenati (Marinelli Rivacold Snipers) den vierten Startplatz.

Die dritte Startreihe werden der Deutsche Philipp Öttl (Südmetall Schedl GP Racing), Bo Bendsneyder (Red Bull KTM Ajo) und Enea Bastianini (Estrella Galicia 0,0) besetzen.

Der Brite John McPhee (British Talent Team) erzielte den zehnten Startplatz, hinter ihm werden Juanfran Guevara (RBA BOE Racing) und Tatsuki Suzuki (SIC58 Squadra Corse) von Startplatz elf und zwölf ins Rennen starten.

Livio Loi (Leoprad Racing) schaffte es, sich den 13. Rang zu holen, neben ihm werden Adam Norrodin (SIC Racing Team) und Gabriel Rodrigo (RBA BOE Racing) die vierte Startreihe komplettieren.

Das Rennen der Moto3™ Piloten wird am Sonntag um 11:00 Uhr ausgetragen.

Das komplette Qualifying mit dem VideoPass noch einmal sehen- und alle Sessions vom #GermanGP live oder OnDemand. Hinzu kommen die vielen Extra- Features.

Empfehlungen