Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
16 Tage vor
By motogp.com

Moto3™: Mir siegt vor Fenati zum #CzechGP

Der Championship Leader baut zum Auftakt der zweiten Saisonhälfte seine Führung aus

Championship Leader Joan Mir (Leopard Racing) nutzte das erste Rennen nach der Sommerpause auf dem Automotodrom Brno, um seine Führung in der Meisterschaft auszubauen. Er überquerte nach einen spannenden Battle mit Romano Fenati (Marinelli Rivacold Snipers) vor dem Italiener die Ziellinie. Das Podium komplettierte der Spanier Aron Canet (Estrella Galicia 0,0), der sich ebenso duellierte und seinen Landsmann Juanfran Guevara (RBA BOE Racing Team) und den Holländer Bo Bendsneyder (Red Bull KTM Ajo) hinter sich auf Rang vier und fünf ließ.

John McPhee (British Talent Team) beeindruckte mit einem Marsch von P19 auf den sechsten Platz. Hinter ihm positionierte sich Marcos Ramirez (Platinum Bay Real Estate) auf Rang sieben. Der Japaner Tatsuki Suzuki (SIC 58 Squadra Corse) fuhr noch vor seinem Teamkollegen Adam Norrodin auf den achten Platz. Nakarin Atiratphuvapat (Honda Team Asia) fuhr zu Beginn des Rennens auf einen starken vierten Rang und war schließlich schnellster Mann des Feldes. Beenden konnte er die 19 Runden als Zehnter.

Der deutsche Wildcard Pilot Tim Georgi (Freudenberg Racing Team) überraschte schon zum ersten freien Training, indem er sich trotz Regens auf P1 platzierte. Auch zum heutigen Rennen, welches zu Beginn im Nassen gefahren wurde, zeigte der Youngster, dass er diese Bedingung zu seinem Vorteil nutzt und fuhr unter die ersten Zehn. Die Strecke trocknete ab und Georgi überquerte als 18. die Ziellinie.

Sein Landsmann Philipp Öttl (Südmetall Schedl GP) wurde Dreizehnter.

Das komplette Rennen mit dem VideoPass noch einmal sehen- und alle Sessions vom #CzechGP live oder OnDemand. Hinzu kommen die vielen Extra- Features.

Support for this video player will be discontinued soon.

#CzechGP: Moto3™ Rennen

Empfehlungen