Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
15 Tage vor
By Ducati Team

Dovizioso: „Viel schwieriger nun den Speed zu finden“

Der Ducati Pilot fuhr im letzten Jahr zum #AustriaGP eine Favoritenrolle für dieses Wochenende ein

Nur wenige Tage nach dem Wochenende zum Czech GP und dem anschließenden Test am Montag, geht es nun für das Ducati Team rund um Andrea Dovizioso weiter in die Steiermark, um den #AustriaGP zu bestreiten.

Im vergangenen Jahr erzielte der Ducati Pilot mit seinem damaligen Teamkollege Andrea Iannone vor ihm, den zweiten Platz. Nun hofft er, trotz der fehlenden Winglets, auch in diesem Jahr eine solch gute Leistung zu erzielen.

Andrea Dovizioso:
„Blicken wir zurück auf unser Ergebnis vom Vorjahr in Österreich, zählen wir ganz klar unter die Favoriten. In diesem Jahr jedoch haben wir eine ganz andere Situation, denn ohne die Winglets ist es viel schwieriger denselben Speed zu finden. Außerdem haben wir in Brno nicht das Ergebnis erzielt was wir uns erhofft haben. Dennoch bin ich im Großen und Ganzen sehr zufrieden mit dem Wochenende, mit unserer Performance. Auch wenn wir leider einige Punkte verloren haben. Am Montag zum Test probierten wir die neue Verkleidung und das Feeling damit war gut! Ich bin zuversichtlich für das Rennen und hoffe wir können wieder von Anfang an mithalten.“

 

Empfehlungen