Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
8 Tage vor
By Movistar Yamaha MotoGP

Maverick Viñales: Angefangen, wieder wohl zu fühlen

Der Movistar Yamaha MotoGP Pilot Maverick Viñales holte am Freitag Trainingsrang zwei zum NeroGiardini Motorrad Grand Prix von Österreich.

Maverick Viñales war am Nachmittag im FP2 der große Sprung nach vorn gelungen. Beim Auftakt zum #AustrianGP landete der Yamaha-Werksfahrer auf dem zweiten Platz.

Positive friday✊????❗ Viernes positivo✊????❗ #25gang #mvk ???? @paco.diaz

A post shared by Maverick Viñales Official (@maverickvinales25) on

Mit seiner Zeit von 1:24,280 Minuten musste er sich nur der Ducati von Andrea Dovizioso geschlagen geben, der um 0,284 Sekunden schneller um den Red Bull Ring donnern konnte.

Maverick Viñales:
"Wir sind richtig zufrieden, denn wir haben wieder angefangen, uns wohl zu fühlen. Heute haben wir, denke ich, einen richtig guten Job gemacht. Ich habe mich auf dem Motorrad wohl gefühlt, besonders nach dem Test in Brünn. Ich denke, dass es wichtig ist, die Elektronik und Beschleunigung noch besser hinzubekommen, denn das ist hier immens wichtig."

Empfehlungen