Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
4 Tage vor
By motogp.com

Marquez holt MotoGP™ Pole zum #AustrianGP

Repsol Honda Pilot Marc Márquez startet beim NeroGiardini Motorrad Grand Prix von Österreich von der Pole-Position – vor den Werks-Ducatis.

In 1:23,235 Minuten blieb Marc Marquez (Repsol Honda Team) im Qualifying zum NeroGiardini Motorrad Grand Prix von Österreich auf dem Red Bull Ring in Spielberg vor dem Rest der MotoGP™-Welt. Der Weltmeister klassierte sich um 0,144 Sekunden vor Andrea Dovizioso (Ducati Team) und um 0,386 Sekunden vor dessen Teamkollegen Jorge Lorenzo.

Lorenzo wird damit zum zweiten Mal in seiner Ducati-Karriere aus der ersten Startreihe aus losfahren können, zuletzt gelang ihm das in Catalunya mit Startplatz zwei.

OnBoard Qualifyer mit Marquez

Marquez blieb mit seiner Zeit allerdings fast eine Zehntel hinter dem Streckenrekord von Andrea Iannone, den dieser im letzten Jahr noch mit der Ducati aufgestellt hatte.

Startplatz vier ging an Maverick Viñales (Movistar Yamaha MotoGP), der schon über eine halbe Sekunde auf Márquez verlor. Mit Danilo Petrucci (OCTO Pramac Racing) fuhr eine dritte Ducati in die Top-Fünf. Bester Rookie wurde Johann Zarco (Monster Yamaha Tech 3) auf Startplatz sechs.

Neunfach-Weltmeister Valentino Rossi (Movistar Yamaha MotoGP) kam auf den siebten Startplatz, nur 0,003 Sekunden vor Márquez' Teamkollege Dani Pedrosa. Cal Crutchlow (LCR Honda) rundet die dritte Startreihe ab.

Andrea Iannone (Team Suzuki Ecstar), Karel Abraham (Pull&Bear Aspar Team) und Loris Baz (Reale Avintia Racing) holten die Startplätze zehn bis zwölf.

Jonas Folger (Monster Yamaha Tech 3) hatte den Einzug in Q2 knapp verpasst und landete auf dem 13. Startplatz.

Das komplette Qualifying mit dem VideoPass noch einmal sehen- und alle Sessions vom #AustriaGP live oder OnDemand erleben. Hinzu kommen die vielen Extra- Features.

#AustrianGP: MotoGP™ Qualifying 2

Empfehlungen