Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
7 Tage vor
By Ducati Team

Dovizioso: „Ich war schneller“

Der Ducati Pilot erzielte seinen dritten Sieg der Saison zum #AustrianGP

Schon zu Beginn des Wochenendes des NeroGiardini Motorrad Grand Prix von Österreich gehörte Andrea Dovizioso (Ducati Team) zu den Favoriten des Rennens am Sonntag. Der Vorjahreszweite des Grand Prix auf dem Red Bull Ring, lieferte sich ein Spitzenduell mit dem amtierenden Weltmeister Marc Marquez (Repsol Honda Team) und konnte dieses schließlich für sich entscheiden. Damit konnte der Italiener weitere 25 Punkte auf sein Meisterschaftskonto hinzubuchen.

Andrea Dovizioso:
„Ich bin so happy, ich freue mich so sehr für das Team, darüber wie wir gearbeitet haben und wie wir die Reifen verstanden haben. Es war alles gut, Ducati arbeitete sehr gut, die neue Verkleidung, dafür danke ich dem Team. Das Battle war sehr schön, ich konnte das Rennen kontrollieren. Doch es ist eines der härtesten Dinge, Marquez in der letzten Runde hinter sich zu haben. Ich wusste er würde in der letzten Kurve nochmal versuchen zu überholen. Ich habe nicht gebremst, ihm dennoch die Möglichkeit gegeben zu überholen, doch ich war schneller. Ich freue mich, es ist toll so zu gewinnen, auch wenn es ein schwieriger Sieg war.“

Empfehlungen