Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
29 Tage vor
By Ducati Team

Lorenzo: "Mein bestes Rennen des Jahres"

Der Ducati Pilot verpasste zum #AustrianGP nur knapp das Podium

Jorge Lorenzo (Ducati Team) legte einen sensationellen Start zum NeroGiardini Motorrad Grand Prix von Österreich am vergangenen Wochenende hin und fuhr als Erster vom Start weg über den 4,3km langen Red Bull Ring. Hinter ihm schlossen sich seine Rivalen dicht an, doch über ganze elf Runden blieb der Spanier in Führung. Im späteren Rennverlauf wurde er jedoch von den beiden Werkshondas und seinem Teamkollegen und Gewinner Andrea Dovizioso überholt und beendete das Rennen auf dem vierten Platz.

Lorenzo steht damit mit derzeit 79 Punkten auf dem siebten Rang der WM- Tabelle.

Jorge Lorenzo:
"Ich glaube, dass dies mein bestes Rennen des Jahres war. Ich startete aus der vordersten Reihe, führte das Rennen über mehrere Runden an und beendete es nur sechs Sekunden hinter dem Gewinner. Ich hatte ein wenig Probleme mit der Power, denn ab der dritten Runde musste ich das Mapping ändern, um den Spritverbrauch unter Kontrolle zu halten. Daher habe ich ein wenig auf den Geraden gegenüber meinen Rivalen verloren und konnte mit der vorderen Gruppe nicht mehr mithalten. Uns fehlt nur noch ein wenig, um im Kampf um den Sieg mithalten zu können, deshalb bin ich recht zufrieden. Ich freue mich für Andrea, er verdient diesen Sieg, denn es war ein wirklich schwieriges Rennen."

Die Stimmen der MotoGP™ zum #AustrianGP

 

Empfehlungen