Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
2 Tage vor
By Movistar Yamaha MotoGP

Rossi schreibt Geschichte: 300 Starts in der Königsklasse

Der neunfache Weltmeister Valentino Rossi wird am Sonntag zum 300. Mal in einen Königsklasse-Grand-Prix starten.

Valentino Rossi (Movistar Yamaha MotoGP) hat in seiner Karriere schon einige Rekorde gebrochen und aufgestellt – und in Silverstone wird The Doctor am Sonntag einmal mehr Geschichte schreiben: Zum 300. Mal wird er dann in einen Grand Prix der Königsklasse starten. Kein anderer Fahrer in der Geschichte hat so viele Rennen gefahren, wie er.

Den ersten Königsklasse-Sieg feierte Rossi übrigens auch in Großbritannien: Beim BritishGP 2000, damals im Donington Park. Mittlerweile war er aber auch in Silverstone schon siegreich. 2015 gewann er den Silverstone-GP im Regen.

MotoGP™ Classics: British GP 2000

Zuletzt hatte der neunfache Weltmeister in diesem Jahr ein paar Probleme, doch sammelte er fleißig Punkte, um weiter im WM-Kampf von mitzumischen.

Valentino Rossi: „Wir haben in Misano einen Tag getestet und jetzt geht es in Silverstone weiter. Ich will sofort wieder auf die Strecke um zu sehen, ob wir gute Lösungen haben finden können, um unser Motorrad zu verbessern. Silverstone macht viel Spaß und ist eine sehr schöne Strecke, aber auch eine anstrengende. Diese Strecke ist sehr lang und es gibt so viele, schnelle Kurven. Ein perfektes Setup am Motorrad ist extrem wichtig, vor allem fürs Bremsen und für die schnellen Kurven. Es ist für mich eine richtig schöne Strecke, die zu meinem Fahrstil passt. Ich hoffe auf ein gutes Wochenende und will um das Podest kämpfen.“

Rossi schreibt Geschichte: 300 Starts in der Königsklasse