Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
23 Tage vor
By LCR Honda Team

Crutchlow: "Kam hierher, um zu gewinnen"

Der Brite verpasste knapp das Podium im Kampf um den Sieg zu seinem Heim- Grand Prix

Mit einem vierten Platz musste sich der LCR Honda Pilot Cal Crutchlow am Wochenende seines Heim- Grand Prix in Silverstone zufriedengeben. Der Brite gab alles, um im Kampf um den Sieg mitzumischen, erreichte jedoch nie die Spitzenposition. In den vorhergehenden Trainings jedoch glänzte Crutchlow stets mit Bestplatzierungen.

Auch wenn keine 25 Punkte für den Honda Piloten heraussprangen, waren es dennoch wichtige für die fortlaufende Meisterschaft. Zum nächsten Rennen will er dann wieder angreifen.

Cal Crutchlow:
"Es ist frustrierend, denn ich kam hierher, um zu gewinnen. Man versucht jedes Wochenende zu gewinnen, doch dieses war ein ganz besonderes für mich. Ich fühlte mich im letzten Jahr gut hier und das gesamte Wochenende auch. Am Ende hat es dennoch nicht gereicht, um etwas zu erzielen. Die anderen Jungs waren einfach schneller als ich, der vordere Reifen war zu soft, wie immer. Das war auch der Grund, weshalb ich mit dem Hinterreifen Probleme hatte. Ich gab trotzdem mein Bestes und das war heute eben nur der vierte Platz. Ein Podium zum Heim- Grand Prix wäre schön gewesen, doch alle drei vor mir fuhren wirklich sehr gut. Ich denke, das Wochenende war trotzdem ein sehr Gutes, wir müssen nun mit unserem Kopf nach oben nach Misano fahren."

Alle offiziellen Produkte von Cal Crutchlow sind im MotoGP™ Store verfügbar!