Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
26 Tage vor
By Monster Yamaha Tech 3

Folger: Glück im Unglück

Für Jonas Folger war das Rennwochenende in England aufgrund eines schlimmen Sturzes am Sonntagvormittag abrupt zu Ende

Nach einem bösen Sturz im Warm-Up des Octo British Grand Prix in Silverstone, konnte Jonas Folger (Monster Yamaha Tech3) nicht am Rennen teilnehmen. Bei der Erstuntersuchung im Medical Center wurden zum Glück keine ernsthaften Verletzungen diagnostiziert. Der Renn-Arzt erteilte trotzdem keine Starterlaubnis. Anschliessend wurde Folger vorsorglich in das University Hospital nach Coventry gebracht, wo eine Computer-Tomografie schliesslich endgültig Entwarnung ergab. Der Sturz am Vormittag bedeutete allerdings einen enttäuschenden Ausgang des Wochenendes, da sich Folger nach anfänglich gesundheitlicher Probleme einiges für das Rennen ausgerechnet hatte. Der deutsche MotoGP™ Rookie wird nun versuchen bis zum nächsten Rennen in Misano wieder vollkommen gesund zu werden.

Die Meisterschaft wird in zwei Wochen mit dem Gran Premio di San Marino fortgesetzt.

Alle offiziellen Produkte des Monster Yamaha Tech3 Teams sind im MotoGP™ Store verfügbar!