Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
19 Tage vor
By Movistar Yamaha MotoGP

Viñales: "Reifen bis zum Schluss schonen"

Mit seinem zweiten Platz zum #BritishGP, liegt der Yamaha Pilot auf dem dritten Rang der WM- Tabelle

Maverick Viñales (Movistar Yamaha MotoGP) erzielte zum Rennen des Octo British Grand Prix in Silverstone den zweiten Platz. Nach einem heißen Battle mit seinem Herausforderer Andrea Dovizioso (Ducati Team), musste sich der Spanier ergeben zeigen und fuhr dennoch vor seinen Teamkollegen Valentino Rossi.

Mit diesem Ergebnis liegt der Spanier nun auf dem dritten Rang in der WM- Tabelle und besetzt diesen mit 170 Punkten. Lediglich vier Punkte fehlen ihm zu seinem Rivalen Marc Marquez und 13 zu dem neuen Führenden der Meisterschaft Andrea Dovizioso.

Maverick Viñales:
"Während des Rennens habe ich Valentino gehen lassen, da ich wusste, dass ich mich nicht lange in seinem Windschatten halten könnte. Das Bremsen war sehr schwierig und ich wollte keine Fehler machen, also ließ ich ihn gehen. Ich versuchte meine Reifen bis zum Schluss zu schonen und habe das auch geschafft. Ich fuhr meine schnellste Rundenzeit in der letzten Runde. Ich gab wirklich mein Bestes, doch Dovizioso machte einen bemerkenswerten Job. Die Championship wird immer enger, ich kam heute wieder einen Schritt näher nach vorn und das ist gut. Ich ging ein Risiko mit dem weichen Reifen ein, doch es hat sich gelohnt. Ehrlich gesagt bin ich sehr froh über das Ergebnis und freue mich auf das nächste Rennen."

Alle offiziellen Produkte von Maverick Viñales sind im MotoGP™ Store erhältlich!