Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
15 Tage vor
By Red Bull MotoGP Rookies Cup

Misano steht an: drei Rennen und drei Favoriten verbleiben

Es geht durchaus eng zu an der Spitze des Red Bull MotoGP Rookies Cup

Die Türkei führt, Japan und Spanien versuchen im diesjährigen Red Bull MotoGP Rookies Cup nachzuziehen. Nur noch 47 zu fahrende Runden bleiben übrig, um den Titelkampf dieser Saison aufrechtzuhalten.

Der Führende ist, nach einem brillanten Double auf seiner KTM RC 250 R zum zweiten Event, der 14-jährige Can Öncü, der seine erste Cup- Saison bestreitet. Kazuki Masaki aus Japan, liegt mit fünf Punkten dahinter, aber immerhin 23 Punkte vor dem derzeit Drittplatzierten Aleix Viu, der ebenso den Titel für sich holen will.

Zweite Chance

Im letzten Jahr war Viu der Zweitplatzierte des Cups und konnte seine dritte Saison nutzen, um weitere Erfahrungen zu sammeln. Der Japaner Kazuki Masaki überraschte bisher in seiner Debüt- Saison mit einer durchaus konstanten und fehlerfreien Pace.

Eine weitere Chance

In Misano gilt es nur ein Rennen zu bestreiten, was jedoch nicht bedeutet, dass dies nur ein weiterer Contest zwischen den drei Spitzenfahrern wird. Mit 75 Punkten Luft zu dem Trio platziert sich ein weiteres Trio: der 15-jährige Japaner Ryusei Yamanaka, Öncü´s Zwillingsbruder Deniz Öncü und der Deutsche Matthias Meggle.

Doch auch für den Rest des Feldes geht es noch immer jede Menge zu holen. So zum Beispiel für Omar Bonoli, der zu seinem Heimrennen auf sein erstes Podium im Rookies Cup hofft.

Mit so engen Punkteständen in der Tabelle, wird Misano definitiv ein Rennen, welches im Gedächtnis bleibt, für den Einen oder Anderen, könnte es vielleicht schon eine Vorentscheidung im Red Bull MotoGP Rookies Cup bringen.

Wo anschauen

An diesem Wochenende kann der Rookies Cup live mitverfolgt werden, auf motogp.com und auf www.redbull.tv. Das Rennen startet am Samstag um 16:30 Uhr.